Dieses Excel-Tutorial erklärt, wie Sie die Excel IF-Funktion mit Syntax und Beispielen verschachteln.
Beschreibung

Die IF-Funktion ist eine eingebaute Funktion in Excel, die als logische Funktion kategorisiert ist. Sie kann als Worksheet-Funktion (WS) also als excel formeln wenn dann sonst in Excel verwendet werden. Als Arbeitsblattfunktion kann die IF-Funktion als Teil einer Formel in einer Zelle eines Arbeitsblattes eingegeben werden. Es ist möglich, mehrere IF-Funktionen innerhalb einer Excel-Formel zu verschachteln. Sie können bis zu 7 IF-Funktionen verschachteln, um eine komplexe IF THEN ELSE-Anweisung zu erstellen.

excel formeln wenn dann sonst
TIPP: Wenn Sie Excel 2016 haben, versuchen Sie die neue IFS-Funktion, anstatt mehrere IF-Funktionen zu verschachteln.
Syntax

Die Syntax für die Verschachtelung der IF-Funktion ist:

IF( Bedingung1, Wert_if_true1, IF( Bedingung2, Wert_if_true2, Wert_if_false2)))

Dies würde der folgenden IF THEN ELSE-Anweisung entsprechen:

IF-Bedingung1 dann
Wert_if_true1
ELSEIF-Bedingung2 dann
Wert_if_true2
ELSE
Wert_if_false2
ENDE IF

Parameter oder Argumente

Bedingung
Der Wert, den Sie testen möchten.
Wert_if_true
Der Wert, der zurückgegeben wird, wenn die Bedingung als TRUE ausgewertet wird.
Wert_if_false
Der Wert, der zurückgegeben wird, wenn die Bedingung als FALSE ausgewertet wird.

Hinweis

Diese Syntax der verschachtelten IF-Funktion zeigt, wie man zwei IF-Funktionen verschachtelt. Sie können bis zu 7 IF-Funktionen verschachteln.

Gilt für

Excel für Office 365, Excel 2019, Excel 2016, Excel 2013, Excel 2011 für Mac, Excel 2010, Excel 2007, Excel 2003, Excel XP, Excel 2000

Art der Funktion

Arbeitsblattfunktion (WS)

Beispiel (als Arbeitsblattfunktion)

Betrachten wir ein Beispiel, um zu sehen, wie Sie ein verschachteltes IF verwenden würden, und untersuchen wir, wie Sie die verschachtelte IF-Funktion als Arbeitsblattfunktion in Microsoft Excel verwenden können:

Microsoft Excel

Basierend auf der obigen Excel-Tabelle würden die folgenden verschachtelten IF-Beispiele zurückkehren:

=IF(A1=“10×12″,120,IF(A1=“8×8″,64,IF(A1=“6×6″,36))))))
Ergebnis: 120

=IF(A2=“10×12″,120,IF(A2=“8×8″,64,IF(A2=“6×6″,36))))))
Ergebnis: 64

=IF(A3=“10×12″,120,IF(A3=“8×8″,64,IF(A3=“6×6″,36))))))
Ergebnis: 36

TIPP: Beim Verschachteln mehrerer IF-Funktionen darf die zweite IF-Funktion NICHT mit = Zeichen gestartet werden.

Falsche Formel:
=IF(A1=2, „Hello“,=IF(A1=3, „Goodbye“,0)))

Richtige Formel
=IF(A1=2, „Hello“, IF(A1=3, „Goodbye“, 0)))
Häufig gestellte Fragen

Frage: In Microsoft Excel muss ich eine Formel schreiben, die so funktioniert:

Wenn (Zelle A1) kleiner als 20 ist, dann multiplizieren Sie mit 1,
Wenn es größer oder gleich 20, aber kleiner als 50 ist, dann multiplizieren Sie es mit 2.
Wenn es größer oder gleich 50 und kleiner als 100 ist, dann multiplizieren Sie es mit 3.
Und wenn es groß oder gleich 100 ist, dann multipliziere es mit 4.

Antworte: Sie können eine geschachtelte IF-Anweisung schreiben, um dies zu behandeln. Zum Beispiel:

=IF(A1<20, A1*1, IF(A1<50, A1*2, IF(A1<100, A1*3, A1*4)))))

Frage:In Excel benötige ich eine Formel in Zelle C5, die Folgendes bewirkt:

IF A1+B1 <= 4, Rückgabe $20 IF A1+B1 > 4 aber <= 9, return $35 IF A1+B1 > 9 aber <= 14, return $50 IF A1+B1 > 15, return $75

Antwort: In Zelle C5 können Sie eine geschachtelte IF-Anweisung schreiben, die die UND-Funktion wie folgt verwendet:

=IF((A1+B1)<=4,20,IF(AND((A1+B1)>4,(A1+B1)<=9),35,IF(AND((A1+B1)>9,(A1+B1)<=14),50,75))))))

Frage: In Microsoft Excel benötige ich eine Formel für das Folgende:

IF Zelle A1= PRADIP dann Wert wird 100 sein.
IF Zelle A1= PRAVIN dann wird der Wert 200 sein.
IF Zelle A1= PARTHA dann wird der Wert 300 sein.
IF Zelle A1= PAVAN dann wird der Wert 400 sein.

Antworte: Sie können eine IF-Anweisung wie folgt schreiben:

=IF(A1=“PRADIP“,100,IF(A1=“PRAVIN“,200,IF(A1=“PARTHA“,300,IF(A1=“PAVAN“,400,““))))))))

Frage: In Microsoft Excel möchte ich folgendes mit einer „if“-Formel berechnen:

wenn A1<100.000, dann A1*,1%, aber mindestens 25 %. und wenn A1>1.000.000.000 dann A1*,01%, aber maximal 5000

Antworte: Sie können eine geschachtelte IF-Anweisung schreiben, die die Funktion MAX und die Funktion MIN verwendet:

=IF(A1<100000,MAX(25,A1*0.1%),IF(A1>100000000,MIN(5000,A1*0.01%),“““)))

Frage: Ich habe Excel 2000. Wenn Zelle A2 größer oder gleich 0 ist, dann addieren Sie zu C1. Wenn Zelle B2 größer oder gleich 0 ist, dann subtrahieren Sie von C1. Wenn sowohl A2 als auch B2 leer sind, ist dies gleich C1. Kannst du mir bei der IF-Funktion zu diesem Thema helfen?

Antworte: Sie können eine geschachtelte IF-Anweisung schreiben, die die Funktion AND und die Funktion ISBLANK verwendet:

=IF(AND(ISBLANK(A2)=FALSE,A2>=0),C1+A2, IF(AND(ISBLANK(B2)=FALSE,B2>=0),C1-B2, IF(AND(ISBLANK(A2)=WAHR, ISBLANK(B2)=WAHR),C1,“““))))

Frage: Wie würde ich diese Gleichung in Excel schreiben? Wenn D12<=0 dann D12*L12, wenn D12 > 0 ist, aber <=600 dann D12*F12, wenn D12 >600 dann ((600*F12)+((D12-600)*E12)))

Antworte: Sie können eine geschachtelte IF-Anweisung wie folgt schreiben:

=IF(D12<=0,D12*L12,IF(D12>600,((600*F12)+((D12-600)*E12))),D12*F12))))

Frage: Ich habe Ihren Artikel über verschachtelte IFs in Excel gelesen, aber ich kann immer noch nicht herausfinden, was mit meiner Formel nicht stimmt, bitte könnten Sie mir helfen? Hier ist, was ich habe:

=IF(63<=A2<80,1,IF(80<=A2<95,2,IF(A2=>95,3,0))))))

Antworte: Der einfachste Weg, Ihre geschachtelte IF-Anweisung basierend auf der oben beschriebenen Logik zu schreiben, ist:

=IF(A2>=95,3,IF(A2>=80,2,IF(A2>=63,1,0))))))

Diese Formel wird folgendes bewirken:

Wenn A2 >= 95 ist, gibt die Formel 3 zurück (erste IF-Funktion).
Wenn A2 < 95 und A2 >= 80, gibt die Formel 2 zurück (zweite IF-Funktion).
Wenn A2 < 80 und A2 >= 63, gibt die Formel 1 zurück (dritte IF-Funktion).
Wenn A2 < 63, gibt die Formel 0 zurück.